Zutrittskontrolle und Zeiterfassung

Mit unseren Produkten der Zutrittskontrolle und Zeiterfassung organisieren, sichern und dokumentieren Sie den Zugang in Ihrem Unternehmen flexibel und professionell. Sie kontrollieren den freien Zutritt für berechtigte Personen und die zeitliche und räumliche Freigabe für die übrigen Personenkreise. Das baut Misstrauen ab und schafft Sicherheit und Ordnung sowie innere und äußere Sicherheit im Unternehmen. MSC hat mit einem umfassenden Konzept die passende Lösung für Ihr Unternehmen. So sind auch Sie mit Ihren Sonderanforderungen bei uns in besten Händen. Wir bieten unter anderem das komplette Sortiment folgender Hersteller an:

SALTO

Sie möchten die Installations-Kosten beim Einbau einer neuen Zutrittskontroll-Anlage minimal halten? Kein Problem mit Türbeschlag-Systemen von SALTO. Modernste RFID-Technik kombiniert mit effizientem Batterie-Einsatz schaffen flexible Möglichkeiten u.a. für Gewerbe, Hotels und Freizeitbereiche. Die Kombination macht’s möglich - hier ist die Verbindung von kabelverbundenen Komponenten mit Knoten über Funk-Anbindung und autarken Schließsystemen möglich. Komplexe Mechanik der Türschlösser sorgt für sicheren Verschluss von außen und schnelles Entriegeln von innen. Mehr Infos!

IMPRO

Die Firma IMPRO ist Herstellen von flexiblen Zutrittskontroll-Systemen mit RFID-Technik. Gern wählen wir entsprechend Ihrem Einsatzfall das optimale System aus. Von der preiswerten Einzeltür-Lösung im Privatbereich bis zum komplexen Verbundsystem für große Unternehmen ist alles verfügbar. Ganz aktuell: das neue WEB-basierte System ACCESS PORTAL. Neue Controller und interessante Terminal-Verbundtechnik passen sich unterschiedlichen Aufgabenstellungen an.

NOVACHRON

Sie suchen ein modernes Zeiterfassungs-System für Ihr Unternehmen? Wir haben die Lösung. Moderne Terminals und flexible Software-Module schaffen Klarheit. Gleitzeit, Schicht-Modelle, flexible Pausenreglung und mobile Datenerfassung sind nur einige Punkte der umfangreichen Möglichkeiten. Anpassbare Übersichten und Schnittstellen in Lohnprogramme sparen Verwaltungszeit und damit Kosten.